Page 7

Harpstedt_50

5 Samtgemeinde Harpstedt heute – Ein beliebter Wohn- und Wirtschaftsstandort Erholungs- und Fremdenverkehrseinrichtungen, Die Samtgemeinde Gästeführung in Harpstedt ein temperiertes großflächiges Freibad, vielfältige Anlagen für den Freizeitsport, Reithallen und Reitplätze, Tennisplätze, eine Minigolfanlage und ein weitläufiges Wanderwegenetz tragen zur hohen Attraktivität der Samtgemeinde Harpstedt bei. Das gut ausgebaute Radwegenetz und mehrere überörtliche Radwanderrouten laden zu ausgedehnten Touren ein. Ein vielfältiges kulturelles Angebot und Gastspiele internationaler Künstler lassen auch Kunst- und Kulturliebhaber ganz auf ihre Kosten kommen. Mit den vielfältigen Bemühungen und Unternehmungen auf dem Fremdenverkehrssektor ist abzusehen, dass sich das Grundzentrum Harpstedt sowie das Gebiet der Samtgemeinde kontinuierlich weiterentwickeln werden. Doch nicht nur für Touristen ist die Samtgemeinde Harpstedt attraktiv. Auch als Wohn- und Wirtschaftsstandort eignet sie sich hervorragend. Ruhiges Wohnen inmitten der ländlichen Idylle des Naturparks Wildeshauser Geest mit großen zusammenhängenden Waldflächen machen Harpstedt zu einem beliebten Wohnort. Zum Bildungsangebot in der Samtgemeinde Harpstedt gehören die Grundschule Harpstedt und die Oberschule in Harpstedt, die als Ganztagsschule geführt wird. Die Schulen sind in den vergangenen Jahren bedarfsgerecht modernisiert worden. Weitere Schulen wie das gymnasiale Angebot, die Fachoberschule und die Berufsbildende Schule finden Sie in unmittelbarer Nähe in der Stadt Wildeshausen. Auch für die Betreuung und Versorgung jüngerer Kinder ist gesorgt, da sich in fast allen Mitgliedsgemeinden Kindergärten und -krippen befinden. In den Baugebieten befinden sich Spielplätze. Mit Sporthallen, Erholungs-, Spiel- und Sportanlagen finden Sie hier viele Möglichkeiten, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Die Sportvereinsvielfalt ist groß in der Samtgemeinde und bietet zahlreiche Sportarten an. Für den Bedarf des alltäglichen Lebens dienen mehrere Supermärkte und Discounter, Postfilialen, Ärzte und diverse Einrichtungen. Trotz der ländlichen Idylle ist eine sehr gute Verkehrsanbindung zu umliegenden Städten gegeben. Dies macht die Samtgemeinde auch zu einem sehr ansprechenden Wirtschaftsstandort. Das Vorhandensein mehrerer Anbindungen an die Hauptverkehrsader Autobahn A1 und die Nähe zur A28, somit Verbindungen nach Bremen, Hamburg, Osnabrück und zum Ruhrgebiet, stellt einen optimalen Gewerbestandort für Unternehmen dar. Flughafen- und Hafennähe sind ebenfalls gegeben. So kommt es, dass zahlreiche Gewerbe im gesamten Gebiet der Samtgemeinde erfolgreich betrieben werden. Sie ist landwirtschaftlich geprägt und verfügt über leistungsfähige Groß- und Einzelhandelsunternehmen sowie eine vielseitige handwerkliche Struktur. Harpstedt


Harpstedt_50
To see the actual publication please follow the link above